Bundesehrenpreis des Ministeriums

mit Keine Kommentare

Eigentlich hatte Andreas Pellens nicht mehr zur Bundesgartenschau nach Erfurt fahren wollen, bevor sie endeete. Doch dann kam eine E-Mail: „Wir freuen uns sehr, Ihnen mitzuteilen, dass Sie bei der Bundesgartenschau Erfurt 2021 im Wettbewerb ,Grünpflanzen, Blühende Topfpflanzen und andere Klassen, Einzelaussteller‘ den Ehrenpreis des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) in Bronze errungen haben. Herzlichen Glückwunsch!“. Zwei Große Goldmedaillen, die Andreas Pellens im Frühjahr und im Sommer bereits auf den Wettbewerben der Buga gewonnen hatte, waren per Kurier gekommen. „Doch für einen Bundesehrenpreis fährt man selbstverständlich doch noch einmal persönlich los“, betonte Andreas Pellens.

Die feierliche Übergabe des Ehrenpreises fand mit rund 200 Gästen im herbstlich geschmückten Carl-Zeiss-Saal der Messe Erfurt statt. Insgesamt wurden 36 Ehrenpreise des BMEL in 14 Kategorien vergeben. Andreas Pellens erhielt seine Auszeichnung in Form einer großen Medaille und einer Urkunde aus den Händen von Dr. Thomas Schmidt, Ministerialrat Referat Garten- und Landschaftsbau im BMEL. Zahlreiche Würdenträger der Deutschen Bundesgartenbaugesellschaft gratulierten ebenfalls in Ihren Ansprachen.

„Über eine solch hohe Auszeichnung kann man sich natürlich nur herzlich freuen“, erklärte Andreas Pellens nach der Übergabe. „Für uns war es wirklich eine erfolgreiche Bundesgartenschau. Und das meine ich nicht nur wegen der Medaillen. Denn uns erreichten auch positive Rückmeldungen von Buga-Besuchern, und das ist doch das gemeinsame Ziel aller Gärtner: Mit ihren Produkten die Menschen zu begeistern. Das ist mit dieser Bundesgartenschau offenbar wieder gelungen. Daher werden wir bei der nächsten Bundesgartenschau 2023 in Mannheim voraussichtlich auch wieder dabei sein. Vor allem aber geht mein Dank an mein Mitarbeiterteam, denn ohne gute Leute kann man keine hohe Qualität produzieren.“

This post is also available in: English

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.