Stellenangebote

Zwei aktuelle Jobangebote

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote. Darüber hinaus freuen wir uns auch jederzeit über Initiativbewerbungen.

Gerne können Sie in Praktika unseren Betrieb näher kennen lernen.

 


Geldern, 1.10.2022 - Angebot 1 von 2

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gärtner (m/w/d)
- Geselle/Meister/Techniker -

zur Unterstützung unserer Produktion in Vollzeit. Die Fachrichtung ist für uns nicht wichtig, denn in die Spezialkultur der Hortensie muss man sich so oder so zunächst einarbeiten.

Ihren genauen Arbeitsbereich stecken wir gerne mit Ihnen persönlich ab und bemühen uns, dabei auch persönlichen Vorlieben Raum zu geben. Generell gibt es Aufgabenbereiche sowohl in der Rohware- wie der Blühwareproduktion und -kommissionierung. Diese Arbeiten finden je nach Bereich und Jahreszeit sowohl in unseren Gewächshäusern wie auch im Freiland statt.

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen langfristig angelegten Arbeitsplatz mit festen Arbeitszeiten (39 Std/Woche).
  • Raum für eigene Ideen und selbstbestimmtes Arbeiten.
  • wenige Saisonspitzen (Frühjahr und Herbst) und ruhigere Sommermonate.
  • gleichmäßige Lohnhöhe durch Führen von Arbeitszeitkonten.
  • einen Jahresbonus von bis zu 500 Euro zusätzlich zum Gehalt in Form von Stadtgutscheinen.
  • Angebote zur Weiterentwicklung und Fortbildung.
  • Jahresgespräche, um über Ihre Wünsche und neue Ziele zu sprechen.
  • ein internationales Kollegenteam, das sich über Ihre Unterstützung freut.

 

Wir benötigen von Ihnen:

  • die Bereitschaft zum Arbeiten in einem internationalen Team.
  • Unterstützung, auch wenn mal ungeplant Not am Mann ist oder arbeitsintensive Zeiten anstehen.
  • Eine gewisse körperliche Belastbarkeit und keine Angst, "anzupacken".
  • Zuverlässigkeit, um die anfallende Arbeit fair auf alle Schultern verteilen zu können.
  • mindestens grundlegende Deutschkenntnisse.

 

Sie haben noch Fragen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben sie uns.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail oder Post an:

Pellens Hortensien
Andreas Pellens
St.-Adelheid-Weg 9
47608 Geldern
E-Mail: info@pellens-hortensien.de

 


 

Geldern, 1.10.2022 - Angebot 2 von 2

Wir suchen ab sofort

Helfer/ Quereinsteiger (m/w/d)

zur Unterstützung unserer Produktion in Vollzeit oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben beinhalten allgemeine Kulturarbeiten wie Topfen, Rücken, Unkraut jäten und Kommissionieren. Je nach Saisonzeit wird im Gewächshaus oder auf dem Feld gearbeitet.

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen langfristig angelegten Arbeitsplatz mit festen Arbeitszeiten (39 Std/Woche).
  • wenige Saisonspitzen (Frühjahr und Herbst) und ruhigere Sommermonate.
  • gleichmäßige Lohnhöhe rund ums Jahr durch Arbeitszeitkonten.
  • einen Jahresbonus von bis zu 500 Euro zusätzlich zum Gehalt in Form von Stadtgutscheinen.
  • Angebote zur Fortbildung.
  • ein Team, dem Zusammenarbeit wichtig ist.
  • Jahresgespräche, um über Ihre Wünsche und neue Ziele zu sprechen.

 

Wir benötigen von Ihnen:

  • die Bereitschaft zum Arbeiten in einem internationalen Team.
  • Unterstützung, auch wenn mal ungeplant Not am Mann ist oder arbeitsintensive Zeiten anstehen.
  • Eine gewisse körperliche Belastbarkeit und keine Angst, "anzupacken".
  • Zuverlässigkeit, um die anfallende Arbeit fair auf alle Schultern verteilen zu können.
  • mindestens grundlegende Deutschkenntnisse.

 

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns.

 

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte per E-Mail oder Post an:

Pellens Hortensien
Andreas Pellens
St.-Adelheid-Weg 9
47608 Geldern

info@pellens-hortensien.de

 

Bunter Arbeitsplatz: Sortieren der Blühware.

 

 

Stutzmaschine auf dem Feld
Rückschnitt mit Stutzmaschine

 

Bewässerung der Stecklinge

 

Frau packt Hortensien in Holzkisten
Herbst: Die Hortensien werden zur Überwinterung in Holzkisten verpackt.

 

Pausenraum Küche Stühle
2022 neu gebaut: Unser Nichtraucher-Pausenraum steht allen Mitarbeitern offen. Mit voll ausgestatteter Küchenzeile, kostenfreiem Kaffee (und Kakao) sowie Snackautomat.

This post is also available in: Deutsch